Antiquitäten Kunsthandel in Berlin und Steinach Anja Ritter Kunsthandel

Seltene Meissener Punschterrine

Meissen, um 1820

mit gelbem Fond und Hogarth–Szenen
unterglasurblaue Schwertermarke

Maße: 25 x 35 x 23,5 cm

Diese wunderschöne Punschterrine mit seltenem, gelbem Fondhintergrund ist auf zwei ausgesparten ovalen Schildern mit feinen figürlichen Darstellungen und Szenen aus Vorlagen des englischen Malers, Illustrators und Grafikers William Hogarth (1697 – 1764) versehen, wie sie in der Manufaktur Meissen seit dem späten 18. Jahrhundert verwendet worden sind. Daneben rahmt ein feines Goldspitzdekor die filigran gearbeitete Lupenmalerei und ziert den gesamten Korpus sowie die volutenförmigen seitlichen Handhaben. Weiteres Blumendekor sowie kleinere Blumenbouquets finden sich an mehreren Stellen, die zur kunstvollen Abrundung des Gesamtbildes beitragen.
Eine vollplastisch dargestellte, vergoldete Zitrone mit Blattwerk fungiert zugleich als Abschluss als auch als originelle Handhabe des Deckels.
 

 

Preis auf Anfrage

 


Großansicht (als hochauflösendes PDF, ideal zum ausdrucken)
Anfrageformular

Zurück

 

Anja Ritter Kunsthandel
Mobil: +49(0) 157 / 83 03 48 65 · kontakt@anja-ritter-kunsthandel.de · www.anja-ritter-kunsthandel.de